Tee mit Pfefferminze und American Bourbon Whiskey

tee-mit-pfefferminze-american-bourbon-whiskey

Frisch von der Ostküste der USA ist das folgende Rezept bei uns eingetrudelt.

Dabei hat es die Mischung des Getränks in sich. Und besonders an warmen Tagen sollte man es mit dieser Mischung aus schwarzen Tee, Pfefferminze und einem ordentlichen Schuss Bourbon Whiskey nicht übertreiben. Dies gilt natürlich nur, wenn man anschließend noch etwas Wichtiges vor hat.

Auf die Idee Bourbon Whiskey mit Pfefferminze und schwarzen Tee zu kombinieren kam das Ehepaar Zach aus Washington D.C. Mit diesem Cocktail wollten sie ein Getränk kreieren, welches genau das Richtige für einen warmen Sommerabend ist. Mehrere Wochen experimentierten sie mit den Zutaten herum, bis sie die perfekte Mischung fanden. Ihre Vorgehensweise glich hierbei der Kreation eines Bildes, nur dass es sich eben um ein Cocktailrezept handelt.

Teerezept im Kurzüberblick

für 8 Tassen Pfefferminztee mit Bourbon Whiskey

Zutaten:

  • 8 Tassen Wasser
  • 8 Teebeutel schwarzer Tee
  • ½ Tasse Zucker
  • ½ Tasse Pfefferminze
  • 2 Tassen Bourbon Whiskey

Zubereitung:

  1. Zucker in 4 Tassen Wasser auflösen und zum Kochen bringen
  2. Schwarzen Tee hinzufügen und 10 Minuten ziehen lassen
  3. 4 Tassen kaltes Wasser hinzufügen und abkühlen lassen
  4. Pfefferminze zerkleinern, Bourbon Whiskey hinzugeben und ziehen lassen
  5. Pfefferminz-Bourbon Mischung durch ein Sieb in den schwarzen Tee gießen

Fertig und auf Eis servieren

Für den Cocktail mit Pfefferminze und Bourbon Whiskey, benötigt man reichlich schwarzen Tee. Zum Beginn gießt man jedoch rund vier Tassen Wasser in einen großen Topf. In diesem löst man eine halbe Tasse Zucker auf. Danach bringt man das Wasser zum Kochen. Anschließend fügt man acht Teebeutel schwarzen Tee hinzu und lässt diesen rund zehn Minuten ziehen. Den fertigen schwarzen Tee fügt man zusätzlich noch einmal vier Tassen kaltes Wasser hinzu. Danach soll der Tee ordentlich abkühlen. In der Zwischenzeit kann man sich um die halbe Tasse frischer Pfefferminze kümmern. Diese zerdrückt man mit einem Holzlöffel, bis die Pfefferminze kräftig duftet und fügt der Pfefferminze noch zwei Tassen Bourbon hinzu. Das Ganze lässt man ein paar Minuten ziehen und gießt die Mischung anschließend durch ein Sieb in den schwarzen Tee.

Wer hierzu noch weitere Ideen hat, was man mit Borubon noch so alles anstellen kann, der kann diese Ideen gerne an das Ehepaar Zach schicken. Sie würden sich auf jeden Fall darüber freuen, denn sie suchen immer neue Ideen für neue Rezepte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>