Leckerer Pfefferminztee mit Schokolade

pfefferminztee-mit-schokolade

Das folgende Rezept stammt von der Website vitaljuice.com

Auf vitaljuice.com dieser wird ein Pfefferminztee vorgestellt, den man mit zwei kleinen Stückchen Schokolade vermischt. Herauskommen soll ein leckeres Gemisch, welches an kalten Abenden für eine wollige Wärme sorgen soll.

Rezept im Überblick

Zutaten für eine Tasse Pfefferminztee mit Schokolade

1 Teebeutel Pfefferminztee
2 Stückchen Schokolade
heißes Wasser

Wasser zum Kochen bringen
Tee aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen
Schokolade hinzugeben und umrühren

Fertig

Stammt die Idee von den alten Azteken?

Die Idee in einem Pfefferminztee zwei Stückchen Schokolade aufzulösen könnte direkt von den Azteken stammen. Als die Spanier die Schokolade zum Beginn des 16.Jahrhunderts nach Europa brachten, wurde diese in Amerika von den Azteken in kaltem Wasser aufgelöst und getrunken. Daraus einen Schokoladen-Pfefferminztee zu kreieren kann somit als weitere Verbesserung der alten Rezepte der Azteken angesehen werden.

Pfefferminztee mit Schokolade in 5 Minuten

Der Tee ist in nur wenigen Minuten zubereitet. Als Zutaten für eine Tasse benötigt man etwas Pfefferminze oder einen Pfefferminz-Teebeutel, zwei Stückchen Schokolade und heißes Wasser. Zum Beginn bringt man das Wasser zum Kochen und gießt damit die Pfefferminze auf. Diese Gemisch lässt man fünf Minuten ziehen und nimmt anschließend die Pfefferminze oder den Teebeutel heraus. Danach gibt man die Schokolade hinzu.

Bitterschokolade oder doch lieber süß?

Je nach Geschmack kann man sich hierbei zwischen süßer oder halbbitter Schokolade entscheiden. Natürlich ist es auch denkbar, Schokolade mit Pepperoni oder anderen Gewürzen dem Tee zu zufügen. Na dann, Bon appetit.